Prof. Dieter Sitzmann vertrat 18 Jahre lang an der Hochschule Coburg die Lehrgebiete Wasserbau und Siedlungswasserwirtschaft. Er vermittelte seinen Studierenden nicht nur Fachwissen, sondern ermöglichte ihnen auch Praxis- und Auslandserfahrungen. Zum Ende des Wintersemesters ging er in den Ruhestand, teilt die Hochschule Coburg mit. Sitzmann war der erste Dekan der Fakultät Design. Er kümmerte sich als Beauftragter der Hochschulleitung am Campus Design von 2010 bis 2012 um die Erweiterung durch einen Neubau und die dazugehörige technische Ausstattung. Er war außerdem maßgeblich an der Einführung des Masterstudiengangs für Bauingenieure beteiligt und viele Jahre lang Sprecher des Auslandsausschusses der Hochschule.

Mehr als 26 Jahre, seit 1. September 1994, lehrte Prof. Andreas Aue an der Hochschule im Studiengang Soziale Arbeit. 16 Jahre lang leitete er darüber hinaus die Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit als Dekan. Seinem Engagement ist es zu verdanken, dass der Studiengang Soziale Arbeit enge Kontakte zur Praxis pflegt. Zum Ende des Wintersemesters 2020/21 ging auch Aue in den Ruhestand. red