Das Landratsamt Kulmbach weist darauf hin, dass am Samstag, 19. September, wieder Problemmüll an folgenden Stellen gesammelt wird: 7.30 bis 8 Uhr in Schwand (Feuerwehrhaus); 8.30 bis 9 Uhr in Elbersreuth (Parkplatz Gasthaus Bodenschatz); 9.30 bis 10 Uhr in Eppenreuth (Bushaltestelle Kindergarten); 10.30 bis 11.30 Uhr in Marktleugast (Dreifachturnhalle). Die Termine können auch unter der Nummer 09221/707-100 erfragt beziehungsweise im Internet unter www.landkreis-kulmbach.de nachgelesen werden. Außerdem werden Problemabfälle aus privaten Haushaltungen in der Stadt Kulmbach ganzjährig, jeden ersten Samstag im Monat bei der stationären Sammelstelle angenommen. Diese befindet sich unterhalb der Müllverladestation in der Von-Linde-Straße.

Der nicht-private Bereich (also zum Beispiel Gewerbe, Dienstleitung usw.) darf bei den Problemmüllsammelstellen für Haushaltungen keine Sonderabfälle anliefern. Typische Problemabfälle sind beispielsweise Alleskleber, Neonröhren, Verdünner, Batterien, Chemikalien, Farben, Lacke, Lösungsmittel und Beizen. Angenommen werden nur Problemabfälle, kein Hausmüll oder Sperrmüll und keine Wertstoffe. Altöle, Autobatterien und Altreifen werden bei den Sammelstellen nur gegen Gebühr angenommen. red