Bamberg — Zum vierten Mal veranstaltet der Musikverein Bamberg in Zusammenarbeit mit dem Landesausschuss Bayern und dem Regionalausschuss Bamberg/Forchheim von "Jugend musiziert" heute Abend um 19 Uhr im Spiegelsaal der Harmonie am Schillerplatz ein Konzert mit ersten Preisträgern aus dem nordbayerischen Raum. Diese haben sich beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert" 2015 für das Finale, den Bundeswettbewerb in Hamburg Ende Mai, qualifiziert. Zu hören sein werden Holz- und Blechbläsersolisten, Gitarre solo, Klavier-Duos, Duos Klavier und ein Streicher, Schlagzeug-Ensembles und ein Duo Kunstlied. Auf dem Programm stehen Werke von Mozart, Beethoven, Schumann, Fauré, Genzmer, Hummel und anderen. Ein Höhepunkt ist die Aufführung des Solowerks "Landschaft mit Vögeln" von Peteris Vasks, für das die erst 15-jährige Flötistin Henrike Fröhlich aus Höchstadt den begehrten Sonderpreis der Kulturstiftung der Versicherungskammer Bayern für die herausragende Interpretation eines zeitgenössischen Werkes erhielt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. red