Die Joseph-Stiftung aus Bamberg hat den 16. DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft gewonnen. Deutschlandweit ausgelobt wird der Preis von der wohnungswirtschaftlichen Fachzeitschrift "DW - Die Wohnungswirtschaft". Nach 2008 und 2016 erhält das Bamberger Wohnungsunternehmen eigenen Angaben zufolge den Preis bereits zum dritten Mal. Schwerpunkt und Motto des diesjährigen Preises waren "digitale Arbeitswelten". Die Preisverleihung fand in Garmisch-Partenkirchen statt.

Die Joseph-Stiftung erhielt den DW-Zukunftspreis für ihren Beitrag "Heute die Arbeitsplätze von morgen schaffen. Mitarbeiter befähigen und begeistern - das Unternehmen zukunftsfähig machen". "In einem ganzheitlichen Ansatz rücken wir den Menschen in den Fokus: Arbeitnehmer, die weiter qualifiziert und im Unternehmen gehalten werden sollen, werden ebenso wie neue Mitarbeiter gezielt an die neuen Anforderungen der Digitalisierung herangeführt", wird Vorstandssprecher Wolfgang Pfeuffer zitiert. red