2013 wurde im Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Forchheim sowohl vonseiten der Unternehmen als auch von den Schulvertretern der Wunsch geäußert, eine lokale Praktikumsbörse für den Landkreis Forchheim einzurichten. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Forchheim hat nun die Praktikumsbörse mit verändertem Auftritt revitalisiert und aktualisiert. Die Praktikumsbörse liefert laut Pressemitteilung eine gute Übersicht über lokale Praktikumsmöglichkeiten und richtet sich an Schüler aller Schularten, Studenten und auch Lehrer, die eine konkrete Praktikumsstelle inklusive der Ansprechpartner im Landkreis Forchheim suchen. Denn für jeden Jugendlichen ist es ratsam, im Rahmen der Berufsorientierung ein Praktikum zu absolvieren, um sich über den späteren Berufswunsch an der Basis zu informieren und erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen.

Gymnasiasten auf der Suche

Auch immer mehr Gymnasiasten sind auf der Suche nach einem geeigneten Betriebspraktikum und benötigen Unterstützung hierbei. Lehrer werden gebeten, diese Liste weiterzugeben, damit die Schüler einen ersten Anhaltspunkt für ihre eigenständige Suche haben.

Zahlreiche Unternehmen und Institutionen aus dem Landkreis haben die Gelegenheit, ihr Angebot zu platzieren, genutzt und so für eine Vielfalt an Branchen und Berufsbildern gesorgt. Die Praktikumsbörse ist auf der Internetseite des Landratsamtes unter dem Aufgabenbereich Wirtschaftsförderung/Arbeitsmarkt zu finden. red