Eine junge Frau aus Weißenbrunn erstattete bei der Polizei Kronach Strafanzeige wegen Betrugs und Fälschung ihrer persönlichen Daten. Eine bislang unbekannte Person hatte mit den Daten der Geschädigten zwei Mobilfunkverträge einschließlich Smartphone abgeschlossen. Der Schwindel flog auf, als die Frau Post vom Inkassobüro bekam und zur Zahlung eines vierstelligen Eurobetrags aufgefordert wurde.