Geparktes Fahrzeug rollte weg

Bad Brückenau — Am Samstagmittag, 7. Februar, stellte ein 34-Jähriger kurz vor 12 Uhr seinen Transporter in der Frühlingstraße ab, ohne ausreichend die Bremsen anzuziehen. Das Gefährt machte sich schließlich selbstständig und rollte auf der abschüssigen Fahrbahn rückwärts. Dabei prallte es gegen ein geparktes Auto, riss dessen Stoßstange ab und rollte anschließend weiter gegen die Eingangstür eines Anwesens, wo es schließlich zum Stehen kam. Verletzt wurde niemand, es entstand knapp 7000 Euro Schaden. pol
Kamera vom Fenstersims gestohlen

Oberbach — Am Freitag, 6. Februar, um die Mittagszeit wurde einem Mann in Oberbach die Digitalkamera gestohlen. Er hatte sie auf das Sims eines Kellerfensters gelegt. Etwas später war die silberfarbene Panasonic weg. Die Tatzeit kann auf 11.30 bis 15 Uhr eingegrenzt werden. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 09741/ 6060 entgegen. pol
Auf der Autobahn beleidigt

Elfershausen — Der Fahrer eines BMW war am Freitag, 6. Februar, auf der Rhönautobahn in Richtung Norden unterwegs. Als er einen VW Golf überholte, zeigte ihm dessen Fahrer einen "Vogel". Daraufhin erstattete er Anzeige bei der Polizeiinspektion Bad Brückenau wegen Beleidigung. pol
Gegen Auto gerutscht und geflüchtet

Bischofsheim — Am Samstag, gegen 11.15 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz des Skilifts Arnsberg 1 ein Verkehrsunfall. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete, wie ein grüner Skoda gegen einen geparkten Pkw rutschte, diesen beschädigte und anschließend einfach weiterfuhr. Der Zeuge notierte sich das Kennzeichen und meldete den Vorfall der Polizei. Bei dem Unfall war 1200 Euro Schaden entstanden. pol
Faustschläge auf dem Pausenhof

Bischofsheim — Am Freitagvormittag gerieten auf dem Pausenhof der Schule in Bischofsheim einige Schüler aneinander. Dabei wurde ein 11-Jähriger von einem 13-Jährigen festgehalten, während ein 14-Jähriger mit den Fäusten zuschlug. Das Opfer erlitt eine Jochbeinprellung. pol
Nach heftigem Streit
in die Kälte

Bischofsheim — Eine 43-jährige Frau aus Glauburg wollte mit drei Freunden in einem Ferienhäuschen das Wochenende verbringen. Dabei geriet sie mit ihnen in einen heftigen Streit, verließ das Feriendomizil und suchte im nahe gelegenen Rhönhäuschen Zuflucht. Da sie dort keinen Unterschlupf finden konnte, verständigte sie die Polizei. Bei zweistelligen Minustemperaturen wurde die Durchgefrorene mit zur Dienststelle genommen, wo sie ihr Freund später abholte. pol