Erneuter Einbruch
in eine Gaststätte

Kronach — Erneut brachen bislang unbekannte Täter in eine Gaststätte am Bahnhof in Kronach ein und machten sich an den Geldspielautomaten zu schaffen. Wie die Polizei bereits Anfang Januar berichtete, hatten Einbrecher die Gaststätte aufgesucht und diverse Geldspielautomaten aufgebrochen. Auch dieses Mal hebelten die Täter die Eingangstür auf, brachen mit brachialer Gewalt zwei Automaten auf und entwendeten aus diesen die Geldscheinkasse, den Münzblock und zusätzlich das Geldauffangbehältnis mit Inhalt. Bei dem Einbruch entstand zudem Sachschaden in Höhe von ca. 12 000 Euro. Die Polizei Kronach hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel. 09261/5030 um Hinweise.
Polizei greift
Illegale auf

Kronach — Beamte der Polizei Kronach kontrollierten am Samstagnachmittag auf der B 173, Höhe Höfles, einen Opel Corsa aus dem Raum Nordrhein-Westfalen, der mit mehreren Personen besetzt war. Bei der Routinekontrolle stellte sich heraus, dass zwei der Insassen, es handelt sich um thailändische Staatsbürger, kein gültiges Visum hatten. Die Schengen-Visa der beiden Beschuldigten waren vergangenes Jahr abgelaufen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Coburg erhob diese eine Sicherheitsleistung wegen eines Verstoßes nach dem Aufenthaltsgesetz.
Betrunkener Fahrer
verursacht Unfall

Weißenbrunn — Am Sonntagmorgen befuhr der Fahrer eines VW Passat die B 85 aus Richtung Weißenbrunn kommend in Richtung Kronach. In der Ortsdurchfahrt Friedrichsburg verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und dieses stieß mit einem entgegenkommenden BMW zusammen. Verletzt wurde niemand. Es entstand beträchtlicher Sachschaden in Höhe von ca. 10 000 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Passat-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Test ergab einen Alkoholwert von 0,62 Promille. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein des Unfallverursachers sichergestellt. pi