16-Jähriger hat knapp
1,3 Promille

Erlangen — Bei Jugendschutzkontrollen stellten die Beamten auf und um das Festgelände insgesamt fünf Jugendliche fest, die erheblich alkoholisiert waren. Vier der jungen Leute, zwei Mädchen und zwei Jungen im Alter von 16 und 17 Jahren, hatten Alkoholwerte zwischen 0,66 und 2,00 Promille. Sie wurden in Gewahrsam genommen und anschließend ihren Eltern übergeben. Ein 16-jähriger Bursche musste mit einem Alkoholwert von knapp 1,3 Promille in eine Klinik eingeliefert werden.
Besucher hat
Schlagring dabei

Erlangen — Gegen einen Festbesucher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz eingeleitet. Bei der Zugangskontrolle führte er einen verbotenen Schlagring mit.
Autofahrer und Radler
hatten zu viel getrunken

Erlangen — Das After-Berg-Geschehen in der Innenstadt verlief aus polizeilicher Sicht völlig ruhig und friedlich. Kurz nach 23 Uhr hielten die Einsatzkräfte am Martin-Luther-Platz einen Pkw an, der den abgesperrten Bereich passieren wollte. Bei der Anhaltung bemerkten die Beamten bei dem 23-jährigen Fahrer Alkoholgeruch. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,58 Promille. Zudem waren wiederum einige unbelehrbare Radfahrer aufgefallen, die trotz erheblicher Alkoholisierung (bis zu 2,1 Promille) unterwegs waren. pol