Radfahrer erschreckt sich und stürzt

Ein weißer Pkw überholte einen 46-jährigen Fahrradfahrer am Dienstag gegen 5.20 Uhr in der Austraße stadtauswärts auf Höhe der Hausnummer 50 und fuhr so knapp an dem Mann vorbei, dass der 46-Jährige derart erschrak, dass er auf die Fahrbahn stürzte. Er zog sich diverse Prellungen zu. Hinweise auf den weißen Pkw nimmt die Polizeiinspektion in Neustadt entgegen.
Einen kurzen Moment aus den Augen gelassen

Da sie Abfall entsorgen wollte, stellte eine 61-jährige Frau am späten Dienstagnachmittag in der Austraße ihren Einkaufskorb kurz beim Bäcker ab. Wenige Augenblicke später bemerkte sie auch schon, dass ihre Geldbörse aus dem Korb gestohlen wurde. Der Dieb hat aber kaum Beute gemacht. In dem Geldbeutel befand sich nur noch Kleingeld.
Autofahrer hat wohl Cannabis genommen

Am Moos in Neustadt hat eine Polizeistreife am Dienstagabend einen VW Polo kontrolliert. Der 23-jährige Fahrer aus Sonneberg stand sichtlich unter dem Einfluss von Drogen. Ein freiwilliger Vortest verlief positiv und zeigte den Konsum von Cannabis an. Deshalb war eine Blutentnahme im Krankenhaus Neustadt erforderlich. Sollte die Blutuntersuchung den Verdacht der Beamten bestätigen, werden ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat fällig.
Coburger fährt auf
zwei Autos auf

17 000 Euro Sachschaden ist am Montag gegen 16 Uhr An der Müß bei einem Unfall entstanden. Ein 18-jähriger Autofahrer aus Coburg erkannte zu spät, dass zwei vor ihm fahrende Autos verkehrsbedingt halten mussten, und fuhr auf den vor ihm fahrenden Mercedes auf, welcher dadurch auf einen weiteren Mercedes geschoben wurde. pol