Kollision mit dem Gegenverkehr

Erhebliche Behinderungen gab es am Donnerstag in der Sonneberger Straße, nachdem sich gegen 15.50 Uhr ein Unfall ereignet hatte. Als ein 86-jähriger Mann mit seinem VW Golf stadteinwärts fuhr, musste er einen Bogen um einen auf Höhe der Hausnummer 29 am Fahrbahnrand geparkten Pkw machen. Er steuerte seinen Wagen allerdings zu weit nach links und kollidierte deshalb mit einem entgegenkommenden VW Golf. Der 61-jährige Fahrer des entgegenkommenden Wagens und der Unfallverursacher blieben trotz des heftigen Aufpralles unverletzt. Die beiden Fahrzeuge wurden aber erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Sie behinderten den Verkehr auf der Sonneberger Straße enorm. Bei der Bergung durch den Abschleppdienst musste die Fahrbahn zeitweise komplett gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt mindestens 6000 Euro.
Handfester Streit
eines Paares

Ein 27-Jähriger ist am Donnerstag in einer Wohnung in der Eisfelder Straße aus einer Nichtigkeit heraus mit seiner 31-jährigen Freundin dermaßen in Streit geraten, dass er die Frau aus der Wohnung warf und dabei mit Fäusten auf sie einschlug. Die Frau wurde leicht verletzt. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung. pol