Unbekannte versprühen schwarze Farbe

Einen Schaden von etwa 500 Euro richteten Unbekannte in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen durch Sprayen in der Feldstraße an. Zum einen verunstalteten sie einen Garagenkomplex und zum anderen einen Wegweiser vor der Realschule mit schwarzer Farbe. Die Graffiti lassen sich von dem Hinweisschild vermutlich leicht entfernen, bei den Garagen ist dies fraglich.
Diebe pumpen
Treibstoff ab

Circa 500 Liter Dieselkraftstoff entwendeten Unbekannte zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen aus einem Vorratsbehälter zwischen Wellmersdorf und Birkig. Bei dem neben der Fahrbahn stehenden Behälter entfernten die Diebe ein Vorhängeschloss, um den Treibstoff abzupumpen. Die geschädigte Baufirma beklagt einen Schaden von etwa 600 Euro.
Säugling wird
bei Unfall verletzt

Am Montag gegen 15 Uhr ereignete sich ein Unfall, bei dem ein Säugling verletzt wurde. Ein 83-jähriger Autofahrer aus Coburg kollidierte ungebremst in der Gustav-König-Straße mit dem Pkw einer vorfahrtsberechtigten 22-Jährigen. Im Fahrzeug der jungen Frau fuhr ein drei Monate altes Baby mit, das vorsorglich einem Kinderarzt vorgestellt wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ungefähr 9000 Euro. pol