Angefahren und abgehauen

Ein vor dem Wohnanwesen Goethestraße 1 abgestellte schwarze Opel Corsa wurde am vergangenen Freitag wurde im Zeitraum von 10 bis 13 Uhr angefahren und an der rechten Seite der hinteren Stoßstange beschädigt. Ohne den Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro zu melden, flüchtete der Unfallverursacher. Hinweise nimmt die Polizei Coburg unter Telefon 09561/645-209 entgegen.
Beim Wodka-Diebstahl erwischt

Wegen Ladendiebstahls muss sich demnächst ein 16-jähriger Auszubildender aus Coburg verantworten. Der Jugendliche wurde beim Diebstahl von zwei Flaschen eines Wodka Mixgetränkes beobachtet, die er in seinem Rucksack aus einem Supermarkt am Vorderen Floßanger schmuggeln wollte. Der Jugendliche erhielt ein Hausverbot und wurde nach der Anzeigenaufnahme seiner Mutter übergeben.
Mit 1,6 Promille Fahrzeug übersehen

Am Samstag, gegen 2 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Rückertstraße. Dabei befuhr ein 30-Jähriger aus Richtung Seidmannsdorf die Straße Steintor und wollte die abknickende Vorfahrtsstraße in Richtung Rückertstraße abbiegen. Aufgrund von Alkoholeinfluss stieß der 30-Jährige mit der Fahrzeugfront ungebremst gegen das Fahrzeugheck eines 27-Jährigen . Als der 27-jährige die Polizei hinzurufen wollte, fuhr der 30-jährige einfach davon. Nach einer kurzen Fahndung, trafen die Polizeibeamten den Fahrer an seinem Pkw an. Der Alkoholtest ergab beim Fahrer einen Wert von 1,6 Promille. Durch den Aufprall wurde der 27-Jährige leicht verletzt. Die Sachschadenshöhe beträgt etwa 10 000 Euro. pol