Betrunkener Radfahrer wird angezeigt

Durch seine sehr unsichere Fahrweise ist am Sonntagnachmittag ein Fahrradfahrer in der Hutstraße aufgefallen. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neustadt kontrollierte den 43-jährigen Mann, weil er deutliche Schlangenlinien fuhr. Ein Atemalkoholtest ergab dann auch fast zwei Promille. Daraufhin war eine Blutentnahme im Krankenhaus Neustadt fällig. Den 43-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.
Autofahrerin
hat 2,3 Promille

In der Wildenheider Straße war am frühen Sonntagabend ein Pkw wegen der Fahrweise der Person am Steuer aufgefallen. Der BMW fuhr in Schlangenlinien. Die 50-jährige Fahrzeugführerin konnte erst nach dem Abstellen ihres Wagens kontrolliert werden. Dabei zeigte der Alkomat dann immerhin gut 2,3 Promille. Daraufhin wurden der Dame Blut entnommen und der Führerschein sichergestellt. Die 50-Jährige muss nun wohl längere Zeit aufs Autofahren verzichten.
19-Jähriger rangiert ohne Führerschein Pkw

Beim Vorbeifahren an einem Parkplatz "Am Moos" beobachtete eine Polizeistreife in der Nacht auf Montag einen BMW. Dieser wurde offenbar zu Übungszwecken rangiert. Als die Polizisten den Fahrer überprüften, stellten sie fest, dass der 19-Jährige gar keinen Führerschein hat. Der 21-jährige Fahrzeughalter war zu diesem Zeitpunkt in einer Spielothek. pol