Drogenkonsum
hat harte Folgen

Beamten der Polizeiinspektion Neustadt fiel am Dienstagabend in der Schellerstraße ein 29-jähriger Autofahrer auf. Die Polizisten vermuteten bei der Kontrolle stark, dass der Mann Drogen konsumiert hatte. Der junge Mann gab zu, einen Joint geraucht zu haben. Eine anschließende Wohnungsdurchsuchung brachte eine kleine Menge Rauschgift zum Vorschein. Weiterfahren durfte der Lenker des Fahrzeuges nicht, er musste zur Blutentnahme. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz. Weiterhin wird er eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro, Punkte in Flensburg sowie einen Monat zu Fuß unterwegs sein, da er beim Führen eines Kraftfahrzeuges unter Drogeneinwirkung im Straßenverkehr erwischt wurde.
Irgendjemand ist gegen Garagentor geprallt

Das elektrische Garagentor eines Privatanwesens im Schloßweg wurde am Dienstag in der Zeit zwischen 14 bis 20.30 Uhr