Versteck entdeckt: Koffer und Tasche weg

Coburg — Weil er noch einige Zeit in Coburg verweilen wollte, versteckte ein 39-jähriger Untersiemauer, der am Freitag, gegen 21 Uhr, als Bahnreisender hier angekommen war, seinen großen Koffer und eine Handtasche in einer Ecke des HUK-Gebäudes. Gegen 22.30 Uhr musste er feststellen, dass sein Versteck wohl doch nicht so gut war, denn seine Gepäckstücke waren verschwunden.
Einbrecher beschädigt Gartenhütten

Coburg — Gleich zwei Kleingarten-Parzellen der Gartenkolonnie Rodacher Straße waren in der vergangenen Woche das Ziel eines Einbrechers. Dieser überstieg jeweils die Umzäunung und hebelte die Gartenhütten auf. Er nahm aus den Hütten zwar nichts mit, hinterließ aber hohen Sachschaden.
Unbekannter wirft Doppelglasscheibe ein

Coburg — Die Doppelglasscheibe im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Steingasse warf ein Unbekannter in der Zeit vom vergangenen Donnerstag, 19 Uhr, bis Freitag, 13 Uhr, mit einem Stein ein. Der Schaden beläuft sich auf zirka 100 Euro.
Einer der "Zündler" kommt reumütig zurück

Coburg — Eine Jungengruppe versuchte am Freitag, kurz nach 21 Uhr, eine Holzbrücke über der Lauter im Bertelsdorfer Weg anzuzünden. Dazu häuften sie Stroh an und entzündeten es. Dies beobachtete ein 40-Jähriger, der rechtzeitig eingriff und das Feuer mit einer Gießkanne löschte. Ein anderer Passant fotografierte die flüchtigen Jungen mit einem Handy. Die Feuerwehr rückte mit einer Besatzung von acht Mann an. Der entstandene Schaden ist nur geringfügig. Reumütig kam kurze Zeit später einer der "Zündler" mit seiner Mutter zum Brandort zurück.
Mit Einkaufswagen
Auto beschädigt

Coburg — An der hinteren linken Tür beschädigt wurde ein schwarzer Skoda Yeti, den ein 42-Jähriger aus Ahorn am Samstag, von 9.55 bis 10.10 Uhr, auf dem Aldi-Parkplatz in der Niorter Straße abgestellt hatte. Zeugen beobachteten, wie ein Einkaufswagen über den Parkplatz und gegen das Auto rollte. Ein älteres Ehepaar sah sich den Schaden am Skoda an und fuhr in einem schwarzen VW mit Thüringer Kennzeichen davon, ohne sich um den Schaden von etwa 1500 Euro zu kümmern. Personen, die Hinweise auf das Ehepaar geben können, werden gebeten, sich unter Rufnummer 09561/645-209 bei der Polizei zu melden.
Junge Männer reißen mutwillig Autospiegel ab

Coburg — Passanten beobachteten am Samstagabend am Schießstand zwei junge Männer, die sich an den Außenspiegeln geparkter Autos zu schaffen machten. An einem schwarzen Opel Corsa rissen sie mutwillig den Spiegel von der Fahrertür ab. Beide waren jung und mit weißen T-Shirts bekleidet. Einer von ihnen trug einen Subwoofer auf der Schulter. Sie gingen in Richtung Rodacher Straße davon. pol