Ein 38-Jähriger wollte am Montag, kurz vor 18 Uhr, mit seiner Begleiterin in sein geparktes Fahrzeug einsteigen. Zivile Beamte der Polizeiinspektion Bad Kissingen führten zuvor bei dem Peugeot-Fahrer eine allgemeine Kontrolle durch. Dabei nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,86 Promille. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden, da die Begleiterin nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Somit konnte eine Trunkenheitsfahrt verhütet werden, allerdings kommt auf den Mann eine Anzeige zu, heiß es im Polizeibericht. pol