Unbekannte sind von Dienstag auf Mittwoch in ein Einfamilienhaus in Heroldsberg eingebrochen. Bei einem Wohnanwesen in Uttenreuth wurde es ebenfalls versucht, schlug aber fehl, heißt es im Pressebericht der Polizei.
Der Einbruch in Heroldsberg passierte in der Zeit von Dienstag, 11.30 Uhr, bis Mittwoch, 12 Uhr. Der oder die Täter drangen über ein aufgehebeltes Fenster in das Wohnhaus in der Friedhofstraße ein und entwendeten dort Schmuck von noch unbekanntem Wert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.


Hebelspuren an der Tür

Im nahezu selben Tatzeitraum waren auch in Uttenreuth Wohnungseinbrecher unterwegs. Es wurde versucht, über die Terrassentür in ein Anwesen im Schleifweg einzudringen, an der deutliche Hebelspuren gesichert werden konnten. Die Täter blieben auch in diesem Fall unerkannt und hinterließen Sachschaden von rund 500 Euro. Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise. Wem etwas Verdächtiges aufgefallen ist, wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911/21123333 in Verbindung zu setzen. pol