Für einen Tag suchte die Polizei intensiv nach einem 88-jährigen Geistlichen aus dem Stadtgebiet Bamberg. Nach Mitteilung der Polizei wurde der demenzkranke Senior seit Freitag gegen 10.45 Uhr vermisst, nachdem er sich am Jakobsberg zu Fuß auf den Weg gemacht hatte. Danach wurde er zunächst nicht mehr gesehen. Auch der Einsatz eines Polizeihubschraubers brachte keinen schnellen Sucherfolg.
Am Samstagnachmittag gab die Dienststelle Bamberg-Stadt dann Entwarnung: Der Vermisste sei am Samstag unverletzt aufgefunden worden. Er durfte nach ärztlicher Versorgung wieder zu seinen Verwandten nach Hause zurück. red