In eine Verkehrskontrolle geriet am Dienstag kurz vor Mitternacht in der Würzburger Straße ein 45-jähriger VW-Fahrer. Ein durchgeführter Alkotest ergab ein Ergebnis von 1,4 Promille, weshalb im Klinikum Bamberg eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr ist die Folge.