In eine Polizeikontrolle geriet in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein 51-jähriger Opel-Fahrer in Thüngfeld. Da stellten die eingesetzten Beamten Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Neben einem längeren Entzug der Fahrerlaubnis droht dem 51-jährigen noch eine Geldstrafe.