Am Dienstagabend zog die Polizeiinspektion Ebern bei Kontrollen an zwei Orten in der Gemeinde Rentweinsdorf zwei alkoholisierte Pkw-Fahrer aus dem Verkehr. Bei einem 48-jährigen Ford-Fahrer aus dem Landkreis Bamberg ergab ein Alkoholtest umgerechnet 1,06 Promille; er liegt damit knapp unter dem Wert von 1,1 Promille, ab dem die absolute Fahruntüchtigkeit angenommen wird. Für einen 69-jährigen VW-Fahrer verlief die Verkehrskontrolle kurze Zeit später mit weitreichenderen Folgen. Bei ihm ergab ein Alkoholtest 1,4 Promille. Das bedeutete die Sicherstellung des Führerscheins des Mannes.