Am Dienstagnachmittag wurde ein Rollerfahrer in Gleusdorf einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass der Roller mindestens 40 Stundenkilometer schnell fährt und der Fahrer dafür keine Fahrerlaubnis besitzt. Zur Ermittlung der tatsächlich erzielbaren Höchstgeschwindigkeit wurde das Zweirad vorläufig sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. red