Unglücklich verlief eine Verkehrskontrolle für einen 24-jährigen Mercedesfahrer aus dem Raum Nürnberg, teilt die Polizei mit. Bei der Kontrolle am Dienstagvormittag in Ebern stellten Beamte der Polizeiinspektion Ebern bei ihm drogentypische Auffälligkeiten fest. Nachdem ein Urintest den Verdacht auf zurückliegenden Marihuanakonsum bestätigte, musste der junge Mann die Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. Auf den Fahrer kommen nun eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz, ein Bußgeld und ein Fahrverbot zu. red