Am Sonntagmorgen wurde in Sonneberg ein Pkw mit zwei Insassen kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass die 41-jährige Beifahrerin in ihren Sachen circa zwölf Gramm einer kristallinen Substanz - vermutlich Crystal - und eine dreistellige Summe Bargeld hatte. Die Frau wurde daraufhin vorläufig festgenommen, ihre Wohnräume wurden durchsucht, wo die Polizisten weitere Drogenfunde machten, wenn auch in geringer Menge. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde die Frau wieder auf freien Fuß gesetzt. red