Während eines Rauschgiftgeschäftes zwischen zwei jungen Männern kamen Beamte der Polizeiinspektion Coburg um die Ecke. Kurz nach 17.15 Uhr überprüften die Polizisten zwei junge Männer im Alter von 21 und 24 Jahren hinter dem Parkhaus Post. Beim Anblick der Beamten in Uniform steckte der 24-Jährige schnell etwas in seine Jacke und sein Begleiter entsorgte hurtig einen kleinen Gegenstand im Mülleimer. Wie sich bei der weiteren Kontrolle herausstellte, war es jeweils Rauschgift, das die jungen Männer vor den Polizisten verstecken wollten. Bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen fanden die Beamten noch einige Gramm Marihuana. Zudem ergaben sich weitere Indizien für den Handel mit Betäubungsmitteln. pol