Die Eberner Polizei stoppte zwei Promillesünder. Ein 52-jähriger Toyota-Fahrer wurde am Donnerstagabend in der Bahnhofsstraße in Ebern einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Test am gerichtsverwertbaren Atemalkoholgerät ergab einen Wert von 0,74 Promille. Zu viel getrunken hatte offenbar auch ein 36-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Haßberge. Bei einer Verkehrskontrolle in den Abendstunden des Donnerstags in Untermerzbach stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,58 Promille.