Ein 80-Jähriger ließ sich von einem Taxifahrer am Samstag gegen 17 Uhr zu einem Haus bringen. Als der Senior angab, sich ausgesperrt zu haben, informierte der Taxifahrer die Polizei. Eine Streife fuhr daraufhin zum Anwesen in Lichtenfels und versuchte, die Tür zu öffnen. Bei der anschließenden Befragung auf der Dienststelle erwähnte der leicht verwirrt wirkende Mann, dass er in einem Altenheim in Bad Staffelstein wohne. Eine telefonische Nachfrage ergab, dass der ältere Herr dort tatsächlich schon vermisst wurde. Eine Streife brachte den Mann ins Seniorenheim nach Bad Staffelstein. pol