Junge Medienmacher aus der Region, die einmal hinter die Kulissen des parlamentarischen Berlins blicken wollen, können sich für einen Workshop bewerben, den der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und Jugendpresse Deutschland e. V. vom 5. bis 11. März 2017 anbietet.
"Das ist eine tolle Gelegenheit, Politik und Journalismus einmal hautnah zu erleben", sagt Sabine Dittmar MdB. "Wer bei der Schülerzeitung, für Vereine oder auch schon für die Tagespresse schreibt, kann hier Erfahrungen sammeln."
Der Workshop ist für Jugendliche von 16 bis 20 Jahren offen. "Die Teilnehmer können eine Woche lang hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens der Hauptstadt blicken", erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete. 2017 steht der Workshop zum Lutherjahr unter dem Thema "Glaubensfragen? - Religion und Gesellschaft heute". Jugendliche können sich bis 8. Januar 2017 mit einem eigenen Beitrag zum Thema "Glaubensfragen? - Religion und Gesellschaft heute" unter www.jugendpresse.de/bundestag bewerben. red