Am Donnerstagabend haben Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth bei einem 5er BMW mit Friedberger Zulassung total gefälschte Kennzeichen festgestellt. Das Auto fuhr auf der A 9 in Fahrtrichtung Nürnberg und wurde bei Bayreuth kontrolliert unterzogen. Der 28-jährige Fahrer aus Polen gab an, das Auto in seinem Heimatland mit den "Fake-Kennzeichen" erworben zu haben. Die Fahrt endete an Ort und Stelle, die Kennzeichen wurden sichergestellt. Der Fahrer muss sich wegen Urkundenfälschung und weiteren Delikten verantworten. pol