Kronach — Bei einer Zusammenkunft des Vorstandes des Tischtenniskreises Kronach erfolgte unter anderem auch die Auslosung der Eckardt-Pokalspiele. Dabei wurde berücksichtigt, dass die in den Kreisligen oder niedriger angesiedelten Mannschaften Heimrecht genießen. Bei den Herren haben sich 44 Teams angemeldet, wobei in der ersten Runde gleich 20 Mannschaften ein Freilos erhielten. Leicht lösbare Auswärtsaufgaben haben fünf 1. Kreisligisten, sodass zum Auftakt mit einer größeren Überraschung nicht zu rechnen ist. Kreisvorsitzender Edgar Kraus weist ausdrücklich darauf hin, dass die Begegnungen bis zum angegebenen Termin absolviert sein müssen. Falls nicht, werden beide Mannschaften aus dem Wettbewerb genommen und haben zusätzlich eine Ordnungsgebühr wegen Nichtantretens zu erwarten. Der neue Pokalspielleiter für die Herren ist Oliver Reinhardt, 96317 Kronach-Gundelsdorf, Thüringer Straße 2 (E-Mail: oliver@reinhardt-gmbh.com). An ihm sind die Spielberichte sofort nach der Partie zu senden.
Pokal-Spielleiterin bei den Damen ist wie bisher Ulla Hader, 96346 Wallenfels Ailastraße 4 (E-Mail ulla.hader@t-online.de). hf

Die Ansetzungen

Herren - 1. Runde (bis 6. September auszutragen): TSV Windheim V - ASV Kleintettau II, TSV Windheim IV - DJK/SV Neufang II, SG Neuses IV - TSV Tesuchnitz II, SV Nurn II - FC Nordhalben, TSV Steinberg II - SV Nurn, SV Fischbach II - SG Neuses, TSV Teuschnitz V - SV Hummendorf, ATSV Reichenbach III - TSV Stockheim III, TSV Teuschnitz IV - SV Rothenkirchen, FC Wacker Haig - SV Fischbach, TSV Ebersdorf II - TTC Wallenfels III, SV Hummendorf II - Teuschnitz III
Damen - 1. Runde (bis 30. September auszutragen): SV Fischbach II - SC Haßlach II,
TS Kronach III - SV Friesen, TV Marienroth II - ATSV Reichenbach, TSV Windheim III - DJK/SV Neufang, Freilose: TV Marienroth III, SG Neuses III, TTC Wallenfels II und TSV Windheim II