Sand — Pit Panzer holte sich Platz 3 bei den deutschen Tischtennismeisterschaften der Erwachsenen in der C-Klasse. Bei den Titelkämpfen in Mölln erzielte das Sander Nachwuchstalent, das für SB Versbach in der Bayernliga-Jugend aufschlägt, damit ein hervorragendes Ergebnis.
In der Vorrunde wartete gleich zu Beginn der Lokalmatador und spätere deutsche Meister Reiner Gerks vom SV Ratzeburg auf Pit Panzer. Nach einer 2:0 Satz- und 7:4-Führung im dritten Durchgang verlor der junge Sander gegen den mit Noppenbelägen spielenden Abwehrspezialisten den Faden um musste sich knapp mit 2:3 beugen.
Trotz der Niederlage zum Auftakt ließ er sich in den anderen beiden Vorrundenspielen nicht beirren und siegte gegen Daniel Schlefing vom Westdeutschen und Sebastian Stumptner vom Pfälzischen Tischtennisverband jeweils mit 3:1. Panzer zog somit als Gruppenzweiter in die K.o.-Runde ein.