Einer der besten Auszubildenden in Mainfranken absolviert sein duales Studium bei der Firma Uponor in Haßfurt: Tobias Lehmann belegte bei der Abschlussprüfung Winter 2019/ 2020 und Sommer 2020 den ersten Platz im Berufsbild Indus-triekaufmann, wie das Unternehmen mitteilte. Weil die Industrie- und Handelskammer (IHK) aufgrund der aktuellen Situation keine größeren Veranstaltungen ausrichtet, überreichten Uponor-Geschäftsführer Richard Kraus und Ausbildungsleiterin Nicole Ehrhardt dem 23-Jährigen die Auszeichnung und gratulierten ihm zu seiner exzellenten Leistung.

Bei der dualen Ausbildung hat Tobias Lehmann das akademische Studium an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt mit einer praktischen Berufsausbildung bei Uponor kombiniert. Parallel dazu erwarb er den IHK-Abschluss zum Industriekaufmann sowie den Bachelor of Arts in Betriebswirtschaft. "Diese enge Verzahnung von Theorie und Praxis ermöglicht einen erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben", unterstrich Nicole Ehrhardt.

3950 Frauen und Männer haben an den IHK-Abschlussprüfungen 2020 teilgenommen. Nur 94 Auszubildende erreichten dabei einen ersten Platz. red