Relativ glimpflich ging am Montagnachmittag ein spektakulärer Unfall auf der B 286 zwischen Bad Brückenau und Schildeck aus. Dort war ein 40-jähriger Audi-Fahrer in Richtung Schildeck unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Pkw-Lenker die Kontrolle über sein Auto und geriet ins Schleudern. Der Pkw geriet in die rechte Bankette. Der Fahrer schaffte es nicht, diesen wieder auf die Fahrbahn zu steuern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte das Auto mit einem Wasserdurchlass. Der Audi stellte sich auf und wurde einige Meter durch die Luft geschleudert und kam letztlich in der Böschung zum Liegen. Der Pkw-Führer blieb unverletzt. Die achtjährige Beifahrerin wurde glücklicherweise lediglich leicht verletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden von circa 10 000 Euro, schätzt die Polizei Bad Brückenau in ihrem Pressebericht. pol