Wenn man derzeit aufmerksam durch die Wälder streift, findet man an vielen Stellen Pilze wachsen. Für den Speisepilzsammler gibt es ein Gebot, nur das zu sammeln, was man auch wirklich sicher kennt. Wer sich seiner Sache nicht sicher ist, kann sich bei den Pilzseminaren für Anfänger mit Otmar Diez kundig machen. Die Tagesseminare dauern von 9 bis 16 Uhr und finden in Maria Bildhausen (Samstag, 3. September) und in Ramsthal (Samstag, 17. September) statt. Nach einem Theorieblock geht es zusammen in den Wald, um Pilze zu sammeln. Dann können die Teilnehmer schon selbst ihre Funde bewerten. Anmeldung unter www.naturschule-diez.de, Tel.: 09704/ 600 554. red