Bamberg — Das Stadtjugendamt sucht weitere Pflegeeltern für Kinder und Jugendliche. Zur Zeit leben nach einer Pressemitteilung aus dem Rathaus 64 junge Leute in Pflegefamilien.
"Pflegeeltern sind Wahl-Eltern, die einem Kind oder Jugendlichen eine neue Chance im Leben geben", wird Margitta Schorn-Neuberth vom Stadtjugendamt Bamberg in der Information zitiert. Wer sich für ein Pflegekind entscheide, habe einen neuen 24-Stunden-Job: "Da kommt ein kleiner Gast, der ein sicheres Nest sucht. Und der braucht Zeit, Zuwendung und Zuneigung." Dabei gehe es oft nur um "Geborgenheit auf Zeit". Pflegeeltern müssten lieben und danach auch wieder loslassen können. Pflegekinder seien keine Adoptivkinder.
Viele Kinder und Jugendliche kommen nur vorübergehend in eine Pflegefamilie - und zwar dann, wenn zu Hause "die Welt auf dem Kopf steht" und die leiblichen Eltern mit ihren Belastungen im Alltag nicht mehr fertig werden.