Eine Gemeindeversammlung zur Zukunft der Pfarrstelle Zeitlofs findet am Dienstag, 4. Oktober, 19.30 Uhr, im Gemeindehaus Zeitlofs statt. Zu dieser Versammlung wird auch Dekan Till Roth aus Lohr kommen.

Pfarrerin Barbara Weichert und der Kirchenvorstand schreiben in einer Pressemitteilung: Wie wir alle merken, verändert sich die gesamtkirchliche Lage schnell. Das hat auch Auswirkungen auf unser Dekanat und unsere Kirchengemeinde. So wie Mitglieder weniger werden (in Zeitlofs dankenswerterweise kaum durch Austritte), werden auch Stellen, Finanzen und andere Ressourcen weniger. Wie in fast allen Berufen geht auch bei uns der Nachwuchs an Pfarrerspersonen zurück. Im Rahmen der Landesstellenplanung 2020 wird die Pfarrstelle Zeitlofs entsprechend der kirchlichen Richtlinien demnächst auf eine halbe Stelle gekürzt.

Nur noch eine 0,5-Stelle

Das heißt, dass Pfarrerin Weichert künftig statt einer 0,75-Stelle (seit 2012 floss bereits ein 0,25-Stellenanteil nach Bad Brückenau) nur noch eine 0,5-Stelle, also ein Drittel weniger Zeit, für die Gemeindearbeit haben wird. Allen interessierten Gemeindegliedern sollen Hintergründe und Konsequenzen aus dieser Veränderung dargelegt werden. Neben Infos sollen Fragen und Meinungen Raum haben. red