Pfarrer Peter Brandl betonte bei der Weihnachtsfeier der Pfarrei St. Michael Neunkirchen, dass den Mitgliedern angesichts vieler Aktivitäten und einer "unglaublich lebendigen Gemeinde vor der Zukunft nicht Angst und Bange werden" muss.
So seien schon wieder neue Angebote wie der "lebendige Adventskalender" oder die "Song-Andachten" für junge Leute dazugekommen. "Mit großem Respekt und Vertrauen in Ihr Engagement möchte ich Ihnen Mut machen, diesen Weg weiter zu gehen. Da wird das Wirken des Hl. Geistes sichtbar", wandte sich Pfarrer Brandl an die Neunkirchner Gemeindemitglieder.
Mit diesen Worten beendete er auch seine Dankesrede. Anschließend ehrte er Peter Meier für zehnjährige Mitgliedschaft. Ingrid Bschirrer ist 20 Jahre dabei und Veronika Güthlein seit 35 Jahren im Kirchenchor.


Ehrenamtlich tätig

Bereits bei der Feier zum 20. Jubiläum des Caritas-Alten- und Pflegeheims St. Elisabeth wurden Mitglieder der Kontaktgruppe geehrt, die seit Eröffnung des Heimes ehrenamtlich tätig sind. Dabei handelt es sich um Helga Hoffmann, Siglinde Bauer, Heidi Heermann, Karolina Mehl, Gundi Moser, Maja Pauli, Maria Sander, Christine Schmitt sowie Wolfgang Weissig.


Urkunden vom Bistum

Ihnen allen überreichte Pfarrer Peter Brandl die Urkunden des Erzbistums Bamberg und bedankte sich für die außerordentlichen Leistungen.
red