Eine außergewöhnliche Andacht durften die Besucher im Zeiler Käppele mitfeiern. Während Diakonatsbewerber Andreas Hofer die Andacht leitete, übernahm Pfarrer Michael Erhart den musikalischen Part. Er begleitete die Gemeindelieder eindrucksvoll mit seiner Zither. Andreas Hofer machte Mut zum Gottvertrauen, selbst wenn Sackgassen-Erlebnisse das Leben erschwerten. Er rückte dabei die Emmaus-Jünger in den Fokus. Wie die Jünger damals seien auch die Menschen heute nicht allein auf ihrem Lebensweg, sagte Hofer. Foto: HB