In der Pfarreiengemeinschaft "Heilig Geist" in Untersteinbach mit Theinheim, Prölsdorf, Fabrikschleichach und Geusfeld kennt man ihn noch gut. Dort hat Christian Ammersbach vor eineinhalb Jahrzehnten als Kaplan gewirkt, ehe er seine erste Pfarrstelle antrat und den Landkreis Haßberge wieder verließ.
Nun, mit 45 Jahren, hat der Geistliche ein ganzes Bündel an Aufgaben zu tragen. Pfarrer Christian Ammersbach ist laut einer Mitteilung des Bischöflichen Ordinariats Würzburg kirchlicher Assistent der Jugendverbände der Gemeinschaft Christlichen Lebens, geistlicher Leiter der Katholischen Studierenden Jugend, Mitarbeiter in der Schülerseelsorge der Diözese sowie geistlicher Beirat des Familienbunds der Katholiken. Zum 1. September wird er zudem Leiter der Pfarreiengemeinschaft "Um Maria Sondheim, Arnstein" werden. Bischof Friedhelm Hofmann hat ihn jetzt dazu ernannt.


Große Pfarreiengemeinschaft

Zur Pfarreiengemeinschaft gehören die Pfarrei "Mariä Himmelfahrt und Sankt Ägidius Altbessingen" mit Filiale "Sankt Michael Neubessingen", die Pfarrei "Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz Arnstein" mit Filiale "Sankt Margareta Heugrumbach", die Pfarrei "Mariä Heimsuchung und Sankt Nikolaus Büchold", die Pfarrei "Sankt Laurentius Gänheim", die Pfarrei "Sankt Michael Schwebenried" sowie die Kuratie "Sankt Jakobus der Ältere Binsbach". Zugleich wird er auch Pfarrer der Pfarrei "Sankt Laurentius Binsfeld" mit Filiale "Sankt Sebastian Halsheim" sowie der Pfarrei "Sankt Markus und Sankt Ulrich Müdesheim" mit Filiale "Sankt Johannes der Täufer Reuchelheim".
Ammersbach, in Bad Kissingen geboren und 1998 in Würzburg zum Priester geweiht, hat von 2002 bis 2008 als Pfarrer in Elsenfeld und seither in Schweinfurt gewirkt. pow