Der Rewe-Markt in Pressig hat sich eine eigene Hilfsaktion für "1000 Herzen für Kronach" ausgedacht. Wie die Martktleiterin Manuela Steiner mitteilt, werden ab Freitag, 1. Dezember, im Kassenbereich Spendenboxen aufgestellt. Darin können dann Bons für zurückgegebene Getränkegebinde eingeworfen werden. "Damit wollen wir ganz gezielt im nördlichen Teil unseres Landkreises und ganz besonders in der Rennsteigregion helfen", so Herta und Gerhard Burkert-Mazur, die die Hilfsaktion vor 14 Jahren gründeten. "Wir hoffen auf große Unterstützung der Rewe-Kunden, denn gerade jetzt vor Weihnachten ist jeder Euro wichtig."
Das System ist denkbar einfach: Das Leergut an Flaschen und Getränkekästen wandert wie gewohnt in den dafür bestimmten Rückgabeautomaten. Der druckt den entsprechenden Wertgutschein aus, der an der Kasse eingelöst werden kann. Wer mit diesem Gutschein allerdings etwas Gutes tun möchte, hat nun die Möglichkeit, darauf zu verzichten und den Getränkebon in die dafür aufgestellten Spendenboxen einzuwerfen. Auf diesem Weg helfen die Kunden, Not dort zu lindern, wo sie am Größten ist. red