Erneut hat das Pfalzmuseum Forchheim die Grenze von über 55 000 Besuchern im Jahr geknackt: 55 322 Kulturfreunde besichtigten 2015 laut einer Pressemitteilung des Museums die Sammlungen und Sonderaussstellungen in den vier Spezialmuseen der Kaiserpfalz. 2014 lag die Besucherzahl bei 53 481.
Besonders die Veranstaltungsreihe "Advent und Weihnachten im Pfalzmuseum" mit der Eisenbahn hatte es den 12 106 Gästen angetan, freut sich Museumsleiterin Susanne Fischer.


Deutlicher Zuwachs

Sowohl bei den Ferienprogrammen (2015: 226 Teilnehmer; 2014: 136) als auch bei den Seminaren der Museumspädagogik für Kinder (2015: 2254 Teilnehmer; 2014: 2203) verzeichnete das Pfalzmuseum einen deutlichen Zuwachs. red