Im Sommer 2019 gehen die Pfadfinder, Stamm Silberdistel/Feuerreiter, noch mal auf eine ganz besondere Fahrt. Vom 12. bis 25. August werden sie zwei Wochen lang zusammen auf einem Segelschiff leben, gemeinsam Segel setzen, am Steuer stehen, in der Kombüse arbeiten und kochen, das Meer und den Wind spüren. Sie werden lachen, singen, spielen, an Bord sitzen und das Meer beobachten, angeln und ein besonderes Gefühl der Gemeinschaft erleben. Ablauf: Die Gruppen werden in Schichten eingeteilt. Wachen, die das Schiff segeln, Küchendienst, bei dem geputzt und gekocht wird, und die  Freiwache, bei der man nichts tun muss. Eine Schicht dauert vier Stunden, dann rotiert jeder eins weiter. Bei besonderen Segelmanövern müssen alle mit an Deck. Mehr Informationen gibt es bei Heiko Höbelt unter den Telefonnummern 09566/8294 oder 0160/93426657. red