Alle Jahre wieder kommen Marc Sontowski und Tobias Bailer, geschäftsführende Gesellschafter der Pension Solutions Group, sowie Matthias Gensner, Geschäftsführer von Iso - Innovative Sozialarbeit, in der Vorweihnachtszeit zusammen, um die gute Zusammenarbeit zwischen der PS Group und dem Verein Iso aufs Neue zu besiegeln. Sontowski und Bailer überreichten in den Erlanger Geschäftsräumen im Röthelheimpark einen Scheck über 5000 Euro an Gensner. Neben vereinzelten Kleinprojekten kommt die Spende dieses Jahr vor allem der Sommerfreizeit 2020 des Projekts "Baskidball" zugute. Das deutschlandweite Programm für sportbezogene Jugendsozialarbeit bietet Kindern und Jugendlichen bei einer offenen Sporthalle die Möglichkeit, niedrigschwellig und ohne Verpflichtung regelmäßig Basketball zu spielen und ganz nebenbei durch Fairplay ihre sozialen Kompetenzen zu stärken. red