Leicht verletzt wurde ein Pedelec-Fahrer bei einem Unfall am Dienstag kurz vor 13 Uhr. Er war auf dem Feldweg "Am Altenberg" von Großenbrach in Richtung Aschach unterwegs. Vor der Kreuzung wollte er anhalten, kam jedoch auf dem Schotterweg ins Rutschen und geriet in den Kreuzungsbereich. Ein vorfahrtsberechtigter Autofahrer, der von Großenbrach in Richtung Steinach unterwegs war, konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der Pedelec-Fahrer fiel zu Boden. Er wurde vom Rettungsdienst behandelt. Den Schaden am Fahrrad und am Auto schätzt die Polizei auf circa 800 Euro. pol