Am Dienstag, 6. Oktober, um 19 Uhr gastiert Paul Maar zu einer Lesung in den Haas-Sälen, Obere Sandstraße 7. Der bekannte Kinderbuchautor ("Das Sams") stellt seinen neuen Roman "Wie alles kam" vor. Wolfgang Stute umrahmt den Abend musikalisch. Paul Maar erzählt aus seiner Kindheit, erinnert sich an den frühen Tod seiner Mutter, den viele Jahre im Krieg verschwundenen Vater, die neue Mutter, er erinnert sich an das Paradies bei den Großeltern und die unbarmherzige Strenge in den Wirtschaftswunderjahren. "Paul Maars Erinnerungen sind zugleich Abenteuer- und Freundschaftsgeschichte, ein Vater-Sohn-Roman und eine Liebeserklärung an seine Frau Nele. Vor allem aber sind sie eine Feier der Lebensfreude, die er seinem Leben abtrotzen musste", heißt es in der Ankündigung. Karten im Vorverkauf gibt es bei Osiander Bamberg (Anmeldung erforderlich, keine freie Platzwahl). red