Bei einem Gottesdienst in der Bad Kissinger Pfarrkirche Herz Jesu bestätigt Generalvikar Dr. Jürgen Vorndran am dritten Adventssonntag, 12. Dezember, den Pastoralen Raum Bad Kissingen, der bereits seit drei Jahren als Projektraum besteht, heißt es in einer Pressemitteilung der Pressestelle des Ordinariats in Würzburg. Beginn des Gottesdienstes ist um 17 Uhr. Der Pastorale Raum umfasst die Pfarreiengemeinschaften "Immanuel Oerlenbach", "Jesus - Quelle des Lebens, Bad Kissingen", "Saalethal, Euerdorf", "Sankt Elisabeth, Garitz" und die Pfarrei Nüdlingen. Teampfarrer sind Gerd Greier und Pater Sony Paul Kochumalayil vom Orden der Missionare vom heiligen Franz von Sales, sie teilen sich die Hirtensorge "in solidum". Moderator ist Pfarrer Greier, die Koordinatoren-Aufgabe teilen sich die Pastoralreferenten Christine Seufert und Dirk Rudolph. Im Pastoralen Raum Bad Kissingen leben rund 20 000 Katholiken. pow