Bei Kontrollen haben die Beamten der Polizeiinspektion Erlangen-Land am Samstag mehrere Verstöße nach dem Infektionsschutzgesetz festgestellt. Am frühen Abend erhielten insgesamt drei Personen am Bahnhof in Eschenau Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz. Sie machten dort Party, waren aus drei unterschiedlichen Haushalten, trugen keinerlei Mund-Nasen-Schutz und standen ohne den erforderlichen Mindestabstand zusammen.

Am späten Abend wurden dann an einem Skaterplatz in Bubenreuth insgesamt sieben Personen aus jeweils unterschiedlichen Haushalten angetroffen. Auch sie erhielten Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz.