Auch für das kommende Schuljahr 2022/2023 sucht das Theater Schloss Maßbach wieder eine neue Partnerschule für eine intensive Zusammenarbeit. Jede Schule aus den Landkreisen Bad Kissingen, Schweinfurt, Haßberge und Rhön-Grabfeld kann sich bewerben. Ziel dieser Kooperation ist es, dass alle Schüler im Laufe des Schuljahres mit dem Theater in Berührung kommen.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Zusammenarbeit ist die praktische Auseinandersetzung mit Theater. Verschiedene Workshops oder auch Projekttage, die inhaltlich auf die Bedürfnisse der Altersgruppen angepasst werden, geben Anregung zum eigenen Spiel, fördern die Kreativität und das Verständnis theatraler Mittel, schulen die sowohl Eigen- als auch Fremdwahrnehmung und stärken Ausdrucksvermögen und Selbstbewusstsein.

Für das kommende Schuljahr sucht das Theater auch Klassen für das Klassenabo: Der Schwerpunkt des Klassenabos liegt in der Auseinandersetzung mit dem Medium Theater und seiner Ästhetik. Die Schüler sollen Sehgewohnheiten entwickeln, unterschiedliche Theaterformen verstehen lernen und sich dadurch immer wieder neu ihre eigene Meinung bilden. Das Klassenabo beinhaltet: - Einführungsgespräch über Theater - Führung durch das Theater und Blick hinter die Kulissen (unmittelbar vor dem ersten Vorstellungsbesuch) - Besuch von drei Vorstellungen - Nachgespräch mit den Schauspielenden im Anschluss an jede Vorstellung. Dieses Angebot gilt ab der 8. Jahrgangsstufe. Bewerbung bis 1. Juli an: theaterpaedagogik@theater-massbach.de, Theater Schloss Maßbach Parksiedlung 8, 977 11 Maßbach Tel: 09735/235. red