Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer ist am Donnerstadt gegen 16 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Ludwigstraße gegen einen dortigen Parkscheinautomaten gestoßen. Er verursachte einen deutlichen Fremd- und Eigenschaden in Höhe von 6000 Euro, so die Polizei. Trotz des deutlich wahrnehmbaren Anstoßes setzte der Verursacher seine Fahrt unbeirrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.